Veröffentlicht am: So, Jan 27th, 2019
Nachrichtencode: 587

39 Jahre und 6 Monate Gefängnis für elf kurdische Aktivisten

Teilen
Schlagwörter


MAFNEWS- Elf kurdische Bürger aus der Umgebung von Urmia Sardasht und Sanandaj sind zu Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Laut der Nachricht, die das Zentrum für Demokratie und Menschenrechte in Kurdistan erreicht hat, ist Esmet Salahshoor aus dem Dorf Felkan von einem Gericht in Urmia zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Sein Urteil wurde von dem Revolutionsgericht in Urmia mit dem Vorwurf der „Zusammenarbeit mit einer oppositionellen kurdischen Partei“ verhängt.

Esmet Salahshoor wird seine Gefängnisstrafe im Zentralgefängnis der Stadt Urmia absitzen.

Mohammad Petaish aus dem Dorf Qamtar, Piranshar, wurde mit dem Vorwurf der „Zusammenarbeit mit einer oppositionellen kurdischen Partei“, zu einer siebenjährigen Gefängnisstrafe im Zentralgefängnis der Stadt Urmia verurteilt.

Der Verurteilte wurde am 27. Februar 2018 von Kräften des iranischen Geheimdienstes in Piranshar, Provinz Urmia, festgenommen.

Außerdem wurde Kamal Abdollahi aus Piranshahr, mit dem Vorwurf “Spion für Amerika” zu einer siebenjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Sieben Aktivisten aus der Stadt Sardasht wurden mit dem Vorwurf der „Zusammenarbeit mit einer oppositionellen kurdischen Partei“, zu 17 Jahren und 6 Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Jafar Rasoulpour, zu 1 Jahr und 6 Monaten, Bahman Dandansaz zu 1 Jahr und 6 Monaten, Mohammad Leilaneh zu 1 Jahr und 6 Monaten, Mohammad Soiro zu 1 Jahr und 6 Monaten, Rasoul Mohammadamini zu 1 Jahr und 6 Monaten, Ayoub Ahmadi 5 Jahren und Wafa Heidari wurde zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Journalist Mokhtar Zarei wurde in seiner Abwesenheit von dem Gericht wegen „Respektlosigkeit gegenüber den Führern der Islamischen Republik“ zu zwei Jahren Gefängnis und wegen „Propaganda gegen die Islamische Republik“ zu einem Jahr Haft verurteilt worden.

Er wurde am 23. Juli 2018 festgenommen.

Mohammad Pataish

Ayoub Ahmadi

Jafar Rasoulpour

Wafa Heidari

Esmat Salahshour