Veröffentlicht am: Di, Jul 10th, 2018
Nachrichtencode: 245

Der Iran verhört drei Aktivisten

Teilen
Schlagwörter


MAF-NACHRICHTEN – Der iranische Geheimdienst Etelaat hat Berichten zufolge drei Aktivisten in Kermanshah, Bukan und Sanandaj vorgeladen und verhört.

Laut dem Zentrum für Demokratie und Menschenrechte in Kurdistan, wurde Abulfazl Jafari, ein Aktivist aus Kermanshah, am Mittwoch in seinem Workshop festgenommen. Nach Informationen von Mafnews, wurde Jafari beschuldigt “Propaganda gegen den Iran” geführt zu haben. Er wurde an einen unbekannten Ort gebracht.

Khabat Shakiba und Anwar Arab

Jafari wurde zudem im Januar wegen “Organisierung von Protesten” verhört.

Der 33-jährige Anwar Arab, ein Autor aus Bukan, wurde am Dienstag von dem iranischen Geheimdienst Etelaat verhaftet.

Khabat Shakiba, ein Sozialaktivist aus Sanandaj, wurde am Montag zum iranischen Revolutionsgericht vorgeladen und verhört. Shakiba wird jetzt gegen Kaution freigelassen.