Veröffentlicht am: So, Jan 27th, 2019
Nachrichtencode: 650

Jahresbericht 2018: Menschenrechtsverletzungen gegen die kurdische Bevölkerung im Iran

Teilen
Schlagwörter


Maf News: Im Jahr 2018 wurden mindestens 530 Kurden von iranischen Sicherheitskräften festgenommen, außerdem wurden 50 Kurden hingerichtet. 189 Kolber wurden gezielt getötet, starben durch äußere Umstände, oder wurden verletzt.

Laut dem Bericht des Zentrums für Demokratie und Menschenrechte in Kurdistan haben iranische Gerichte im Jahr 2018 mindestens 213 Jahre Haft und zehn Monate Gefängnis für kurdische politische Aktivisten im Iran verhängt. Von den oben genannten Kolbern wurden mindestens 59 getötet, 130 wurden verletzt.


Januar

Es wurden fünf Kolber getötet, 12 weitere wurden verletzt. Im selben Monat wurden vier Personen gehängt. Weiterhin wurden 131 Menschen vorgeladen. Insgesamt wurden 70 Jahre und neun Monate Gefängnis verhängt.

Februar

Es wurden mindestens 46 Personen auf Grund von politischen Anschuldigungen festgenommen, oder vorgeladen. Insgesamt wurden 24 Jahre und drei Monate Haft für 13 politische Gefangene erlassen. Zwei Gefangene wurden gehängt. Im selben Monat wurden fünf Kolber getötet, neun weitere verletzt.

März

60 Kurden aus verschiedenen Städten wurden vorgeladen. In Gefängnissen wurden vier Häftlinge hingerichtet. Weiterhin wurden zwei Kolber getötet, acht weitere verletzt. Ingesamt wurden 24 Jahre und drei Monate Gefängnis für sechs politische Gefangene erlassen.

April

Im April wurden mindestens 37 Menschen vorgeladen. Ein Gefangener wurde hingerichtet. Außerdem wurde ein Kolber getötet, sechs von ihnen wurden verletzt.

Mai

Es wurden 23 Kurden vorgeladen. Fünf Gefangene bekamen insgesamt 12 Jahre Haft, außerdem wurden neun Gefangene hingerichtet. Es wurden drei Kolber getötet, acht weitere wurden verletzt.

Juni

Es wurden 15 Kurden vorgeladen. Weiterhin wurden sechs Kolber getötet, sowie neun weitere verletzt.

Juli

Es wurden 46 Kurden vorgeladen. Mehrere Häftlinge wurden insgesamt zu 44 Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Weiterhin wurden 15 Menschen gehängt. Es wurden drei Kolber getötet, sieben weitere wurden verletzt.

August

Im August 2018 wurden 36 kurdische Bürger vorgeladen. In diesem Monat wurden mehrere Häftlinge zu insgesamt 20 Jahren Haft verurteilt, außerdem wurden vier Gefangene hingerichtet. Weiterhin wurden acht Kolber getötet, zehn weitere wurden verletzt.

September

Es wurden 50 kurdische Bürger vorgeladen. Desweiteren wurden vier Gefangene hingerichtet. Zwei politische Gefangene wurden zu einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. An der Grenze wurden fünf Kolber getötet, außerdem wurden 19 weitere verletzt.

Oktober

In diesem Monat wurden sechs Kolber getötet, 13 weitere Kolber wurden verletzt. Fortführend wurden vier Menschen hingerichtet. Neun Häftlinge wurden insgesamt zu 20 Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Zudem wurden mindestens 31 Personen vorgeladen.

November

Im November wurden 29 Personen vorgeladen. Einige von ihnen wurden verurteilt und inhaftiert. Ferner wurden zwei Häftlinge hingerichtet. Außerdem wurden sieben Kolber getötet, 13 wurden verletzt.

Dezember

Im Dezember wurden acht Kolber verletzt, 16 von ihnen wurden verletzt. Darüberhinaus wurde ein Häftling hingerichtet, 26 Personen wurden vorgeladen. Mehrere Aktivisten wurden insgesamt zu fünf Jahren und vier Monaten Haft verurteilt.